Zur Übung: Beifahrer bei der Rallye Ulm

Damit ich vor der ersten selbst gefahrenen Rallye wieder in die Abläufe finde (Stempelstellen etc.), werde ich am Samstag 15.03.2014 bei Timo Schenek im BMW318is auf dem heißen Stuhl Platz nehmen und mit Ihm die Rallye Ulm bestreiten.

Wir starten in der Klasse G19, Seriennah, mit Leistungsgewicht von 11-13 kg/kw.
Dies ist die selbe Klasse, in welcher ich mit dem MX5 starten werde.

Zuletzt fuhr ich diese Rallye 2007 mit Rainer Noller auf dem C-Kadett, wir konnten damals die Gruppe CTC/CTG gewinnen.

Ein Gedanke zu „Zur Übung: Beifahrer bei der Rallye Ulm

  1. mize

    Hallo Frank,
    ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg bei deinem neuen Projekt. Schade, dass wir vorerst nicht mehr gegeneinander werden. War immer spannend.
    Gruß Michael

Kommentare sind geschlossen.