Rallye U-Schutz am MX5

Der U-Schutz wurde erst am Vortag der Ostalbrallye montiert, daher gibts nun, etwas verspätet, ein Update im Technikbereich:

Diese Platte ist an 4 Punkten befestigt: an den Original Verschraubungspunkten der Querstrebe am Aggregateträger  mittels Distanzhülsen und längeren hochfesten Schrauben. Vorne wurde ein Hilfsrahmen gebaut welcher mit den Schraubpunkten der Abschleppösen befestigt wurde. Um Vibrationen zu vermeiden, wurde zwischen U-Schutz und Aggregateträger ein Gummipuffer eingesetzt.

Auf der Ostalbrallye hat sich dieser Schutz schon mehrfach bewährt und den unteren Frontbereich vor größeren Schäden bewahrt.

Rallye Fahrwerk im MX5

Gestern wurde das neue Fahrwerk verbaut. Es ist eine Kombination aus speziellen Rallyefedern und darauf abgestimmten Gasdruck Stößdämpfern. Mehr Infos auf Anfrage. Durch den erfolgten Umstieg vom Slalom- auf das Serien- hin zum jetzigen Rallyefahrwerk kann ich es im Moment noch nicht bewerten. Die ersten Probefahrten fühlten sich aber schon ganz ordentlich an. Möglicherweise werde ich das Fahrwerk morgen auf den Slalomveranstaltungen in Asperg und Heilbronn testen

Federbein Vorne Links
Federbein Vorne Links
Standhöhe mit Rallyefahrwerk
Standhöhe mit Rallyefahrwerk

 

Gegensprechanlage

Damit der Beifahrer mich nicht ständig anbrüllen muss, habe ich heute eine Gegensprechanlage  eingebaut. Es handelt sich um eine Terraphone Professional. In den Helmen werden Lautsprecher und ein Mikrofon verbaut und diese dann mit einem Klinkenstecker an die Anlage angeschlossen. Fahrer- und Beifahrerlautstärke sind getrennt regelbar.

Gegensprechanlage

Gegensprechanlage

Gegensprechanlage

Gegensprechanlage